Aktuelles



An jedem Sonntag (bis zu den Ferien) wird Kindergottesdienst angeboten, zeitgleich zum Gottesdienst für Erwachsene. Beginn: jeweils 10.30 Uhr.


Weitere Veranstaltungen:

Kreistänze mit Petra Einrauch für Anfänger und Fortgeschrittene (Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Teilnahme auch an einzelnen Abenden möglich):

Mit Reigentänzen aus dem osteuropäischen Raum, Griechenland und Israel können wir unterschiedlich temperamentvolle Ausdrucksformen entdecken und uns innerlich anrühren lassen. Dabei kommt es nicht auf Perfektion an, vielmehr steht die Freude an der Bewegung im Vordergrund.

Montag, 1. 8. 15. April, jeweils 20 Uhr Gemeindehaus Wolfsanger

Kosten: 5 Euro pro Abend 

Gemeindeseniorennachmittag (1. Mittwoch im Monat, 14.30 Uhr):

Mittwoch, 6. März: Frau Vöhringer informiert über den Weltgebetstag. Er wurde in diesem Jahr von Frauen aus Slowenien vorbereitet.

Mittwoch, 3. April: ein fröhlicher Nachmittag mit Spielen

Mittwoch, 8. Mai: Erinnern Sie sich noch ? Es werden Bilder aus den Jahren 1955 und 1981 gezeigt, als in Kassel Bundesgartenschau war.

60plus-Kreis (4. Donnerstag im Monat, 15.00 Uhr):

Donnerstag, 28. März: Führung im Stadtmuseum zur Sonderausstellung "Folgen des 1. Weltkriegs vor hundert Jahren", Anmeldung bis zum Donnerstag, 21. 3., erforderlich

Donnerstag, 25. April:  "Bestattungskultur", Vortrag vom Leiter der Kasseler Friedhöfe, Jürgen Rehs

Donnerstag, 23. Mai: "Als Louis Spohr Napoleon sehen wollte", Vortrag von Jürgen Pasche

Ökumenische Abende rund um die Weserspitze

Die Ökumene lebt – deshalb laden die katholische Kirchengemeinde St. Elisabeth, die evangelisch-freikirchliche Gemeinde am Möncheberg sowie die evangelische Hoffnungsgemeinde (u.a. Neue Brüderkirche) und wir von der Johannis Kirche in Wolfsanger zu gemeinsamen Bibelabenden ein.

Wir setzen im März 2019 die aus den letzten Jahren bekannte Tradition fort, uns in den Gemeinden reihum an vier Abenden zu Bibeltexten auszutauschen – geschwisterlich im ökumenischen Dialog.                                       

In diesem Jahr 2019 steht der Philipperbrief des Apostels Paulus im Mittelpunkt.

Die Treffen finden jeweils um 19.30 Uhr statt

Ø  am Do., 14. März im Gemeindehaus der katholischen Gemeinde in St. Bonifatius, Ihringshäuser Str. 3,

Ø  am Di., 19. März im Gemeindehaus der Johannis Kirche in Wolfsanger, Wolfsangerstr. 124,

Ø  am Do. 21. März in der Evangelisch-freikirchlichen Gemeinde in der Mönchebergstr. 10 und

Ø  am Di. 26. März im Stadtteilzentrum an der Neuen Brüderkirche, Weserstr. 26

Kinder-Oster-Werkstatt vom 05.-06. April

Eingeladen sind alle Kinder von 5 – 12 Jahren. Wir treffen uns am Freitagnachmittag zum Spielen, Toben, Singen, Basteln, Geschichten hören, Pizza essen, Nachtwanderung, Film gucken und natürlich mit Übernachtung im Gemeindehaus. Nach dem gemeinsamen Aufstehen und Frühstücken wird es als Abschluss eine kleine Andacht für Kinder und Eltern geben. Das MitarbeiterInnen-Team freut sich schon auf dich und euch!!

Schriftliche Anmeldungen werden den Kindern zugeschickt. Anmeldungen sind auch über Whats App. mit Foto der Anmeldung (01774448765) möglich. 

Halbtagesfahrten

Die Rückmeldungen und Erfahrungen der letzten Fahrten haben uns bewogen, keine ganztägige Fahrt mehr durchzuführen. Wir laden zu Halbtagesfahrten ein.

Aus dem Kreis der Teilnehmer kam die Anregung, ins Lager Friedland zu fahren, eine geschichtsträchtige Adresse besonders für die Menschen, die aus dem Osten nach Westdeutschland fahren. Wir dürfen auf interessante Eindrücke gespannt sein. Am Samstag, 18. Maistarten wir um 13.00 h an der Johannis Kirche.

Am Samstag, 14. September wollen wir die Schwalm erkunden. Die Fahrt soll u. a. nach Willingshausen führen, ein Malerort, an den das Abendmahlsbild im Eingang unseres Gemeindehauses erinnert.  Der Schwälmer Malerort ist stolz darauf, nicht nur die älteste deutsche, sondern auch die älteste europäische Künstlerkolonie zu sein. Aber auch Treysa wird auf dem Programm unserer Schwalmreise stehen.

Die Abfahrt wird um 13.00 h an der Johannis Kirche sein, die Rückkehr gegen 18.00.

Wer mitfahren will (14,- €), kann sich freitags vormittags im Gemeindebüro bei Frau Zinn anmelden (Tel. 874085).


Bundesfreiwilligendienst

In unserer Kirchengemeinde gibt es eine Bundesfreiwilligendienst-Stelle!

Wenn Sie/Du Lust hast, dich sozial zu engagieren und die Bereiche kirchlich-diakonischen Arbeitens in unserer Kirchengemeinde kennen zu lernen, dann bewirb dich doch!

Dieser Dienst wird pädagogisch begleitet, ist versicherungsrechtlich abgesichert und bietet die Chance, sich in einem neuen Arbeitsfeld zu bewähren. Dabei wird es u. a. um die Mitarbeit in der KiTA, um die Beschäftigung mit Kindern, aber auch um die Begleitung älterer Menschen gehen. Wir wünschen uns motivierte Freiwillige, die sich auf die Begegnung mit Menschen und auf neue Aufgaben freuen.

Informationen: Marion Vöhringer, Pfarrerin, Tel.: 0561-871106,

Hartmut Feußner, Pfarrer, 0561-7052341