Aktuelles


Unsere Veranstaltungen:

Kindersachenbasar

Im Frühjahr haben wir etwas Neues ausprobiert. Der Kindersachenbasar fand zusätzlich Freitagabend statt. Das Basarteam war überrascht wie viele die Gelegenheit genutzt haben, um den Basar zu besuchen. Auch im August wird es daher freitagabends einen Verkauf von 20.00 – 21.30 Uhr geben. Jede Menge Bekleidung, Spielsachen, Bücher und Babyartikel fanden wieder neue Besitzer.

Der Erlös in Höhe von 650,00 € geht diesmal an: Je 100,00 € an den Kindergottesdienst, der Ausrichtung Osterwerkstatt, je 50,00 € an den neuer Konfirmandenjahrgang, den ev. Kindergarten,  den VfL, dem TSV Judo, 150,00 € dem Förderverein der Grundschule und 100,00 € für die Renovierung des Gemeindehauses.

Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern sowie Unterstützern des Kindersachenbasars und den Besuchern der Cafeteria.

Der nächste Basar findet am 23. August und 24. August 2019 statt.

Wer etwas verkaufen möchte, kann sich am 03. Juni 2019 zwischen 18.30 Uhr und 20.00 Uhr unter der Tel. 0176/52434886 anmelden.

Für das Basarteam
Martina Maurer

Kunstausstellung Albrecht Letz in der Johannis-Kirche Wolfsanger

Albrecht Letz stellt ab dem 12. Mai 2019 seine Malerei in der Johannis-Kirche Wolfsanger aus. Die Bilder lassen durch einen halbbewussten und vielschichtigen Entstehungsprozess viel Raum für Eigeninterpretation und fügen sich durch Mischtechniken zu einer eher abstrakten Bildkomposition zusammen. Das Werk trägt den Wunsch, dass der Betrachter die Bilder einfach auf sich wirken lässt, vielleicht auch neugierig ist, das eine oder andere darin zu entdecken, das heißt ein Prozess der inneren Auseinandersetzung – mit welchem Ergebnis auch immer – stattfindet. Das Bild soll das Gegenüber erreichen. So gelingt es Albrecht Letz auch ohne Bildtitel, den Betrachter anzusprechen und in das Bild mit einfließen zu lassen. „Wo das Wort endet, fängt die Bildkunst an.“ Die Bilder sind zu sehen bis zum 25. August 2019.

Gemeindeseniorennachmittag (1. Mittwoch im Monat, 14.30 Uhr):

60plus-Kreis (4. Donnerstag im Monat, 15.00 Uhr)

Halbtagesfahrten

Die Rückmeldungen und Erfahrungen der letzten Fahrten haben uns bewogen, keine ganztägige Fahrt mehr durchzuführen. Wir laden zu Halbtagesfahrten ein.

Aus dem Kreis der Teilnehmer kam die Anregung, ins Lager Friedland zu fahren, eine geschichtsträchtige Adresse besonders für die Menschen, die aus dem Osten nach Westdeutschland fahren. Wir dürfen auf interessante Eindrücke gespannt sein. Am Samstag, 18. Mai starten wir um 13.00 Uhr an der Johannis Kirche.

Am Samstag, 14. September wollen wir die Schwalm erkunden. Die Fahrt soll u. a. nach Willingshausen führen, ein Malerort, an den das Abendmahlsbild im Eingang unseres Gemeindehauses erinnert.  Der Schwälmer Malerort ist stolz darauf, nicht nur die älteste deutsche, sondern auch die älteste europäische Künstlerkolonie zu sein. Aber auch Treysa wird auf dem Programm unserer Schwalmreise stehen.

Die Abfahrt wird um 13.00 h an der Johannis Kirche sein, die Rückkehr gegen 18.00.

Wer mitfahren will (14,- €), kann sich freitags vormittags im Gemeindebüro bei Frau Zinn anmelden (Tel. 874085).


Bundesfreiwilligendienst

In unserer Kirchengemeinde gibt es eine Bundesfreiwilligendienst-Stelle!

Wenn Sie/Du Lust hast, dich sozial zu engagieren und die Bereiche kirchlich-diakonischen Arbeitens in unserer Kirchengemeinde kennen zu lernen, dann bewirb dich doch!

Dieser Dienst wird pädagogisch begleitet, ist versicherungsrechtlich abgesichert und bietet die Chance, sich in einem neuen Arbeitsfeld zu bewähren. Dabei wird es u. a. um die Mitarbeit in der KiTA, um die Beschäftigung mit Kindern, aber auch um die Begleitung älterer Menschen gehen. Wir wünschen uns motivierte Freiwillige, die sich auf die Begegnung mit Menschen und auf neue Aufgaben freuen.

Informationen: Marion Vöhringer, Pfarrerin, Tel.: 0561-871106,

Hartmut Feußner, Pfarrer, 0561-7052341