Konzerte


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Sweeter than roses“ - Liebeslieder von Purcell, Fantasiestücke der Barockzeit und Märchenkompositionen für Violoncello

Drei Musikerinnen  aus Kassel haben sich zusammengetan,  um sich auf eine interessante Klangreise vom Barock zur Moderne begeben. Die Cembalistin Dörte Gassauer spielt fantasieartige Präludien französischer une englischer Komponisten des Barocks. Die Komponistin und Cellistin Regine Brunke stellt eigene Werke für Violoncello und Zuspielbänder vor - gemäß dem Motto des Konzerts - eine Auswahl aus ihren neuen lyrischen Märchensonaten und Suiten. Die Sopranistin Susanna Weber widmet sich Liebesliedern von Henry Purcell, in denen Liebeswahn und Liebesglück gleichfalls ihren Platz haben - begleitet mit Cembalo und Violoncello.

Johannis Kirche Wolfsanger

Samstag, den 11. Mai 2019 um 19.00 Uhr

Eintritt frei, Spende am Ausgang erbeten

Foto v.l.n.r.: Susanna Weber, Dörte Gassauer, Regine Brunke